Nomos

Nomos

Nomos Glashütter Manufakturuhren im Bauhausstil

Einer der erfolgreichsten und bekanntesten deutschen Uhrenhersteller ist Nomos. Preisgekrönt für Ihre klaren und geradlinigen Designs genießen diese kleinen Kunstwerke Weltruhm. Meint auch Juwelier Bauer aus München, bei dem man das gesamte Portfolio der Nomos Kollektionen jederzeit erwerben kann. Die Geschichte beginnt anders als bei vielen anderen Uhrenherstellern. Roland Schwertner nahm die Marke Nomos als Grundlage und den bereits vorhandenen Markennamen um eine neue Manufaktur ins Leben zu rufen. Heute kann sich die Firma rühmen, daß weit über 90% der Wertschöpfung an den einzelnen Kalibern in den eigenen Werkstätten durchgeführt werden. Damit darf der Namenszusatz Glashütte, der bereits bei einer Wertschöpfung von 50% genutzt werden darf, im Namen mit benutzt werden.

 

Nomos und die Promis

Gerade unter Schauspieler, anderen Promis, aber auch unter Politikern ist die Marke sehr beliebt. Man muss aber kein Promi sein, um sich eine Nomos zu kaufen. Dementsprechend hat Juwelier Bauer in München eine ständige und große Auswahl der angesagten Uhren immer in seinen Geschäftsräumen vorrätig, so daß jeder, der möchte sich sein besonderes Exemplar auch erwerben kann. Ebenso Frank-Walter Steinmeier gehört zu den Trägern einer Nomos Glashütte. Es ist eine Nomos Tangente, die auch der ehemaligen Bundeskanzler Gerhard Schröder trug. Witziger weise haben beide Politiker diese Uhren von Ihren Frauen geschenkt bekommen. Auch Alice Schwarzer ist eine glühende Anhängerin der Marke. Ihre Lieblingsuhr ist die quadratische Tetra.

Unscheinbar aber Oho

Das einfach und schlicht gehaltene Äußere der Nomos Glashütte Uhren darf nicht über Ihre Innereien hinwegtäuschen. In den Uhren verbirgt sich oft ein Innenleben, welches mit grandiosen Werten und Technik begeistert. Das 2015 lancierte Kaliber DUW 3001 beispielsweise hat eine extrem flache Bauweise, welches die Uhrenszene verzückte und beeindruckte. Für sehr viel Aufsehen sorgte diese Kombination aus gerade ein Mal 3,2 Millimetern Höhe und einem Automatikaufzug. Normalerweise benötigt solch ein Werk eine viel höhere Bauweise des Gehäuses, gerade nach oben. Daher wurde das eigens herstellte Kaliber DUW 3001 von der Presse sehr und besonders gefeiert und es wurden viele Berichte und Test über das kleine Wunderwerk der Technik geschrieben und verfasst. Das alles ist möglich, weil Nomos in seinen Werkstätten traditionelle Handwerkskunst mit neuesten Methoden, wie beispielsweise Lasertechnik, benutzt.