Longines

Longines

Performance und Sport

Die Firma und Marke Longines blickt auf eine mehr als 180-jährige Firmengeschichte zurück. Dementsprechend gilt dieses Schweizer Unternehmen als eines der erfolgreichsten und ältesten im Uhrenbusiness. Ein Grund, weshalb sich der Juwelier Bauer in München dafür entschied, Konzessionär dieser alten und etablierten Marke zu werden. Darüber hinaus ist die Marke bekannt für Ihre Höchstleistungen im Bereich der Zeitnahme. Ihre Chronogrpahen messen bereits seit Ende des neunzehnten Jahrhunderts, mit Ihrer geflügelten Sanduhr im Logo die Zeit, in sehr vielen Sportarten die Zeit. Bei Pferderennen, Tennis und auch bei Skisport, sind bis heute die Longines-Uhren präsent.

Longines – Qualität und gute Preise

Das Preis Leistungsverhältnis von Longines ist nahezu unschlagbar. Aus der Welt der professionellen Zeitmessung finden sich eine ganze Anzahl von technischen Innovationen in vielen Armbanduhren und Modellen des Schweizer Herstellers wieder. Bis auf die Hundertstelsekunde genau können beispielsweise eine Vielzahl von Chronographen aus dem Hause dieses Herstellers stoppen. In der Produktpalette befinden sich sowohl Herren- als auch Damenuhren. Kennzeichnung aller Uhren ist ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und das traditionell-elegante Design der Marke Longines. Das findet auch Juwelier Bauer aus München, der sich die Marke Longines gesichert hat. Das Produktportfolio der gesamten Uhrenfamilie aus dem Hause Longines verteilt sich insgesamt auf fünf Hauptkollektionen.

Klassiker und moderne Neuinterpretationen

Elegance, Watchmaking Tradition, Diving, Avigation und Performance. Das sind die insgesamt fünf Hauptkollektionen, die Uhrenfamilie der Marke Longines ausmachen. Auch Juwelier Bauer aus München findet die Aufteilung klassisch interpretiert und umgesetzt. In der gesamten Uhrenfamilie finden Sie Klassiker wie die Legend Driver oder die Lindbergh Hour Angle genauso wie moderne Neuinterpretationen historischer Designs. Hier kommen gerade die Spirit-Reihe als auch die Dolce – Vita Kollektionen deutlich heraus.

Die älteste eingetragene Uhrenmarke der Welt, welche im Jahre 1832 in Saint-imier gegründet wurde, ist ebenfalls im Besitz eines Museum, welches im Gründungsort am Hauptsitz gebaut wurde. In den verschiedenen Ausstellungen kann man die Uhrmachertradition von Longines, sine Innovationen, das Faible für Sport und Abentuer und seine Zuneigung zur Eleganz erfahren. Die Breite Auwahl an Designs innerhalb der verschiedenen Kollektionen, von Modern bis Retro, rundet die klassische Herangehensweise an die Interpretationen verschiedener Stile gelungen ab.  Innerhalb der Master Collection befinden sich beispielweise ausschließlich Uhren mit mechanischen Werken.