Juwelier F.C. Bauer über die SINN 356

21.07.2022 | F.C. Bauer Uhren & Juwelen

Die Sinn Spezialuhren GmbH ist ein Hersteller von mechanischen Armbanduhren und Quarzuhren. Das Unternehmen mit Sitz in Frankfurt am Main wurde 1961 von Helmut Sinn unter dem Namen Helmut Sinn Spezialuhren gegründet. Helmut Sinn war ein deutscher Pilot, Instrumenten- und Kunstfluglehrer, Luftfahrtsachverständiger und eben Uhrenhersteller.

Das Unternehmen spezialisierte sich schnell auf die Herstellung von Fliegerchronographen, Industrie-, Rennsport- und Taucheruhren und verkaufte diese im Direktvertrieb unter Ausschaltung des Zwischenhandels. Um die erforderte Stabilität der Flieger- und Taucheruhren zu gewährleisten, werden diese regelmäßig nach bestimmten DIN-Normen geprüft. So wird die einwandfreie Funktionalität der Modelle auch bei härteren Anforderungen – wie beispielsweise hohem Druck oder Magnetismus – gewährleistet. Mit der Firmenübernahme im Jahre 1994wurden bei Sinn Spezialuhren wesentliche Änderungen vorgenommen. Als neuer Eigentümer trennte sich Lothar Schmidt vom Bereich Handelsmarken, erweiterte die Modellpalette, entwickelte eigene Uhrenmodelle und innovative Technologien.

Die Sinn 356 – klein aber fein
Die Sinn 356 ist eine Fliegeruhr und kommt mit einem Durchmesser von 38,5 mm vergleichsweise bescheiden in ihrer Größe daher und ist damit auch für Damen geeignet, die Gefallen an sportlichen Uhren finden. Überhaupt trägt sich die Sinn 356 aufgrund ihrer Größe sehr angenehm. Die Gehäuse der Modelle bestehen aus Edelstahl, der je nach Ausführung satiniert oder perlgestrahlt wurde. Am stimmigsten wirken Lederarmbänder mit sichtbarer Naht dazu, es gibt sie aber auch mit Armbändern aus Edelstahl oder Silikon. Daher ist die Sin 356 ein klarer Ausdruck für Understatement und kann in jeder Lebenslage sehr gut getragen werden.

Dieser klassisch elegante Chronograph besticht durch sein klares, ästhetisches Erscheinungsbild. Nichts lenkt vom Wesentlichen ab, alles ist dem sicheren Ablesen der verschiedenen Zeiten untergeordnet. Stunden-, Minuten- und zentraler Sekundenzeiger sind skelettiert und mit naktiver, lang nachleuchtender Spezialfarbe belegt, ebenso die großen, deutlich ablesbaren arabischen Ziffern, sodass die Zeit auch in einem dunklen Cockpit oder nachts gut ablesbar ist.

MODELL ANFRAGEN

F.C. Bauer in München über die Sinn 356

In den Automatikuhren der Reihe 356 ticken das ETA Valjoux 7750 sowie das Automatikkaliber SW 500, das als Nachbau des Valjoux 7750 gilt. Sinn bezieht es vom Schweizer Werkehersteller Sellita. Es hat eine Gangreserve von 48 Stunden und ermöglicht das Zeitstoppen über eine Spanne von bis zu 12 Stunden. Der dazu benötigte Zähler befindet sich bei 6 Uhr und die Minutenzählung wird auf dem Totalisator bei der 12 angezeigt. Die Sekunden werden mithilfe des zentralen Sekundenzeigers gemessen, deswegen findet sich auch eine kleine Sekunde bei der 9. Sowohl der verschraubte Gehäuseboden als auch die verschraubte Krone tragen dazu bei, dass die Sinn 356 bis zu 100 m wasserdicht ist, was bei einem Chronographen zwar nicht unbedingt erforderlich ist und auch nicht erwartet wird, aber dennoch eine willkommene Ergänzung darstellt. Die Lünette der Sinn 356 ist stufenförmig gestaltet und geht fließend in das gewölbte Acrylglas der Uhr über. Auf Wunsch kann die Sinn 356 mit einem Saphirglas ausgestattet werden. Trotz ihrer Dicke ist die Sinn 356 perfekt ausbalanciert. Das Markenlogo befindet sich oberhalb des umrandeten Tag/Datum-Fensters, der Modellname FLIEGER“ direkt darunter.

MODELL ANFRAGEN

Die Sinn 356 ist eine wunderbare Wahl für alle, die in die Welt von Sinn einsteigen wollen. Sie ist robust, attraktiv und extrem gut verarbeitet, und ihre Vielseitigkeit macht sie zur perfekten „Go-to“-Uhr. Die Sinn 356 verkörpert nicht nur alles, wofür Chronographen im Allgemeinen stehen, sondern ist eine erschwingliche Option für alle, die an einem hochwertigen, in Deutschland hergestellten Chronographen interessiert sind und besticht durch ihre individuelle Persönlichkeit. Die Uhr ist vollgestopft mit nützlichen Funktionen und Ergänzungen, und das alles in einer sehr tragbaren und mittlerweile recht begehrenswerten Größe.

Zusätzlich zum Direktvertrieb und den Verkaufs- und Werkstatträumen auf dem Römerberg direkt in der Frankfurter Altstadt im Haus zum Goldenen Rad, können Sie Sinn Uhren in wenigen ausgewählten Juwelieren und Uhrenfachgeschäften erhalten, so auch bei uns. Seit 1954 stehen wir Ihnen als ein familiengeführtes Traditionsunternehmen in nunmehr dritter Generation bei allen Fragen und Wünschen mit Rat und Tat zur Seite. Kommen Sie vorbei, wir beraten sie gerne, denn für uns stehen Sie an erster Stelle.

MODELL ANFRAGEN